Pflege und Garantie des Sattels

Pflege & Allgemeine Hinweise
Leder ist ein Naturprodukt und dankt Ihnen bei sorgfältiger Pflege mit einer langen Lebensdauer und Benutzbarkeit Ihres maxflex®. Lagern Sie Ihren maxflex® nicht in einer zu kalten und/oder feuchten Sattelkammer. Pflegen Sie Ihren maxflex® mit geeigneten Pflegeprodukten. Je höher der „fettige“ Eigenanteil des Leders, desto leichter sollte das Pflegeprodukt sein. Verwenden Sie kein Lederöl für Ihren maxflex®, sondern stattdessen z.B. einen Lederbalsam oder eine Lederlotion. Für das Finish nach der Pflege können Sie das spezielle maxflex® Lederöl verwenden. Zu fettige Pflegeartikel können den Kleber zwischen doublierten Sattelblättern unwirksam machen.

Lagern Sie nie den verschwitzen Gurt nach dem Reiten auf dem Sattel. Schweiß enthält Säure und Salz die das Leder angreifen und austrocknen. Dies führt unweigerlich zu Spannungsrissen. Folgen Sie bei der Pflege der Devise "weniger ist mehr, was die Menge des Pflegeproduktes angeht und lieber einmal zu viel als zu wenig, was die Häufigkeit des Pflegens angeht. Wir empfehlen bei nahezu täglicher Anwendung eine ein- bis zweimalige Pflege pro Monat.

Garantie
Wir geben eine fünfjährige Bruch - Garantie auf unseren Flexbaum. Unfälle und Anwendungsfehler (das Eisen muss jederzeit vollständig in der Baumschale aufliegen) sind von der Garantie ausgeschlossen. Darüber hinaus erlischt die Garantie bei Arbeiten am Baum, die Auswirkungen auf die Symmetrie haben können oder Fremdsattlern. Die Garantie auf Lederherstellungsfehler sowie Nähte besteht für ein Jahr. Die gesetzliche Gewährleistung beträgt zwei Jahre und schließt Abnutzungen durch Benutzung aus.

 

 

Anwendungshinweise:
Bitte benutzen Sie zum Aufsteigen immer eine Aufstiegshilfe und ziehen Sie sich nicht am Efter des Sattels hoch. Durch das Aufsteigen vom Boden aus, wirken einseitig hohe Zugkräfte auf den Sattel, die im Laufe der Zeit dann ihre Spuren hinterlassen.

 

Bitte achten Sie auf gerade Lagerung Ihres Sattels auf Ihrem Sattelständer. Auch eine schiefe Lagerung könnte im Laufe der Zeit Spuren im Sattel hinterlassen.