Bella

DR Sattel

Bella, ein Monoblatt-Dressursattel, dessen Blatt sich vorne aber für die Klettpauschen spreizt. Sie können die Pauschen somit ganz nach Ihrem Belieben platzieren oder auch weglassen. Bella hat einen tieferen Sitz, der den Reiter schön rahmt. Die schönen Ziernähte und die farblich abgesetzten Leder komplettieren dieses außergewöhnlich-schöne Stück Sattlerkunst. doubliertes Kalbsleder, französische Kissen

 

Achtung: Bei Pferden, die Sättel aufgrund einer vorverlagerten Gurtlage gerne auf die Schulter ziehen, empfehlen wir die Anbringung eines Schweißblatts.

 

 

Stimmenfang zum Bella

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Shirley H. (Freitag, 03 Juli 2015 21:53)

    Wir sind seit Mai 2015 stolze Besitzer eines Maxflex Bella. Ich fand den Sattel auf Anhieb klasse, mein Pferd mochte ihn und auch meine Reitlehrerin hat direkt grünes Licht gegeben! Beraten und angepasst hat ihn uns die liebe Isa Benke, die für Kassel und Umgebung zuständig ist - einfach super - noch nie hat sich Jemand so viel Zeit für uns genommen. Mir wurde nix aufgeschwatzt, ALLE meine Fragen wurden beantwortet, ihre Tips waren einleuchtend und sinnvoll und wurden direkt umgesetzt. Aber das alles beste war, das ich einen Testsattel erhielt und unseren Favoriten ausgiebig testen durfte. Wir sind sehr zufrieden! Übrigens auch meine Stallkollegin, allerdings mit einem anderen Modell ;-) Zum Bella selber: Man sitzt einfach saubequem, das Leder ist butterweich und die Pauschen lassen sich mit Klett so versetzen wie man gerade möchte. Durch das Monoblatt ist man nah am Pferd dran. Das Gefühl ist total verrückt und total ungewohnt, aber einfach gut! Die Pferde laufen irgendwie... besser! Viel freier, viel motivierter. Kann man nicht beschreiben, muss man fühlen. Ich möchte ihn nicht mehr hergeben :-) Ps: Bin Freizeitreiter, mein Pferd hat die meiste Zeit Freizeit :-D Kann sagen: Der Bella macht sich aber im Gelände genauso gut wie in der der Bahn ;-)