Carlos Carneiro DR

DR Sattel

Carlos Carneiro DR ist unser portugiesischer Dressursattel im Stall. Der "CC DR" ist in Kalifornien geboren worden, nach etlichen Stunden, die Carlos im CC PT Sattel verbracht hat, entstand die Idee, das gleiche Modell mit Dressurblatt anzubieten. Angedacht für seine Kundschaft in den USA, aber .... nein.... einen solch tollen Sattel lassen wir uns für den europäischen Markt natürlich auch nicht entgehen. Und der Erfolg des Modells gibt uns Recht. Der CC DR ist ein absoluter Bestseller.

 

Der Sattel hat ein wunderschönes, klassisch-portugiesisches Dressur-Sattelblatt mit aufgesetzten Kniepauschen, die dem Reiter Halt geben, wann er benötigt wird, ohne ihn einzuengen. Der Sitz hat eine angenehme Tiefe. Die gebundenen Kissen sind flach und breit in ihrer Auflage.

 

Er ist auch ohne die Absteppung in exquisitem Pull-Up-Glattleder erhältlich - CC DR PUL.

 

UVP: ab 2399,- €

 

 

Derzeit noch ohne Abbildung:

 

 

Melina ist eine Kombination aus Leonhard und Amelie. Melina vereint den tiefen Sitz des Leonhard mit dem Monoblatt "Close Contact" und den aufgesetzten Pauschen von Amelie.

Preis in schwarz und braun: 1299,00 €
Preis in schwarz und braun mit weißer Keder und weißen Nähten: 1349,00 €
Preis in der Limited Edition "nuts": 1399,-€Der

CC CL PUL
CC CL PUL

Über seinen Namensgeber...

Im Juni 2016 reiste ich mit dem portugiesischem Sattel und dem maxflex Fado im Gepäck zum Portugiesen Carlos Carneiro nach Napa, Californien. Niemand geringerer als er sollte abschließend unseren Neuzugang auf Herz und Nieren testen, hatte ich Carlos doch im April in den höchsten Tönen von dem neuen maxflex vorgeschwärmt. 
Beide Sättel wurden hier über 14 Tage bis zu 8 Stunden am Tag von Carlos geritten. Schon am 2. Tag verfrachtete er seine eigenen Sättel ins hinterste Eckchen der Sattelkammer und ich flog ohne Sättel wieder zurück, dafür aber mit einer tollen, neuen Kooperation mit einem fantastischen Reiter, in dessen Folge sogleich ein erstes, gemeinsames Baby entstanden ist, der CC DR Sattel, siehe oben. 

Nun aber zu ihm, wer ist Carlos Carneiro?

Einer der besten Reiter, die ich je sehen durfte. Sicher sind die Grundsteine seiner excellenten Reiterei durch zwei seiner ehemaligen Trainer Luis Valenca und Joao Oliveira ( Sohn von Nuno Oliveira), zwei der wohl größten Lehrmeister der klassischen Dressur, gelegt worden. Carlos Ziel ist ein glückliches und gesundes Pferd, leicht in der Anlehnung mit aktiver Hinterhand. Um dieses Ziel zu erreichen, legt er größten Wert auf individuelles Training zur Kräftigung, Kadenz  und Flexibilisierung des Pferdes.

 

Carlos hat bei vielen Vorführungen der klassischen Dressur als Fachmann mitgewirkt, zum Beispiel bei nationalen Veranstaltungen, wie Golega und CSI do Porto, Cabeceiras de Basto und Vila Nova de Famalicao, um nur einige zu nennen. Carlos ist aber auch auf vielen internationalen Veranstaltungen aufgetreten, wie die Cheval Passion in Frankreich, er hat Europa bereist mit Vorführungen, wie z.B. The Royal Horse Gala und Apassionata. Er hatte die Ehre, sein Können beim World Cup in Las Vegas, U.S.A., vor den weltbesten Grand Prix Reitern zu zeigen.

 

Er ist regelmäßig für Lehrgänge in Europa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Portugal) sowie in den USA unterwegs. 

Folge ihm auf Facebook:  Carlos Carneiro 


www.sierranevadalusitanos.com

Stimmenfang zum Carlos Carneiro DR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0